Richtlinien zum Datenschutz und zum Schutz der Privatsphäre

Diese Datenschutzbestimmungen bilden die Grundlage, auf der Finteza Ltd. ("wir", "uns" oder "unsere") personenbezogene Daten über unsere Website www.finteza.com ("Website") und alle damit verbundenen Websites wie unten beschrieben, herunterladbare Software, mobile Anwendungen einschließlich Desktop-Anwendungen (zusammen "Produkte") und andere von uns bereitgestellte Dienste, auf denen ein Link zu dieser Datenschutzerklärung angezeigt wird, sowie alle anderen Kommunikationen mit Personen durch schriftliche oder mündliche Mittel, wie E-Mail, Chat oder Telefon (zusammen mit der Website und Produkten, unseren "Dienstleistungen"), erheben, verwenden oder anderweitig verarbeiten können. 

Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten, die Sie uns bei der Nutzung unserer Websites und Dienstleistungen anvertrauen, zu schützen, einschließlich der Nutzung der folgenden:

  • www.finteza.com und andere Unternehmenswebsites einschließlich Subdomains;
  • Finteza Software-Anwendungen.

Definitionen

Personenbezogene Daten: Meint alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person"); eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, einen Online-Identifikator oder auf einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung: Jede Operation oder jeder Satz von Operationen, die mit personenbezogenen Daten oder mit oder ohne automatisiertem oder nicht automatisiertem Verfahren durchgeführt wird, wie z.B. Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.

Einschränkung der Verarbeitung: Meint die Kennzeichnung gespeicherter, personenbezogener Daten mit dem Ziel, deren Verarbeitung in Zukunft einzuschränken.

Kontrolleur: Meint die natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt; wenn die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Recht der Union oder des Mitgliedstaats bestimmt werden, kann der Kontrolleur oder die spezifischen Kriterien für seine Ernennung durch das Recht der Union oder des Mitgliedstaats vorgesehen werden.

Verarbeiter: Meint eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Namen des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

Einwilligung der betroffenen Person: Meint jede frei gegebene, spezifische, informierte und unmissverständliche Angabe der Wünsche der betroffenen Person, mit der sie durch eine Erklärung oder eine eindeutige positive Handlung ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten über sie erklärt.

1. Erhebung und Verwendung von Informationen

1.1 Wir erfassen im Allgemeinen Informationen, die:

a) Sie uns direkt über unsere Websites oder auf Ihre Anfrage hin zu unseren Produkten oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen,
b) wir aus der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Websites erhalten.

1.2 Wir können Ihre personenbezogenen Daten über mehrere verschiedene Quellen erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Website-Formulare und Registrierungen für Softwareprodukte/Anwendungen     
  • Physische Formen
  • Per Telefon oder E-Mail
  • Vermittler
  • Bestehende Kunden oder Mitarbeiter
  • Service Desk Tickets
  • Online-Live-Unterstützung und -Support
  • Soziale Medien und soziale Netzwerke
  • Werbetheken und Identifikatoren auf Websites

1.3 Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen oder alle der folgenden Zwecke erheben und verwenden:

(a) Erfüllung von Verpflichtungen aus einem Vertrag oder im Rahmen oder im Zusammenhang mit der Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Waren und/oder Dienstleistungen;
(b) Überprüfung Ihrer Identität;
(c) Beantwortung, Bearbeitung, Bewertung von Anfragen, Anträgen, Bewerbungen, Beschwerden, Stellenanfragen und Feedback;
(d) Verwaltung Ihrer Beziehung zu uns;
(e) Zusendung von Marketinginformationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Umfragen und Fragebögen, über unsere Produkte oder Dienstleistungen;
(f) die Einhaltung geltender Gesetze, Verordnungen, Verhaltenskodizes, Richtlinien, Richtlinien oder Regeln oder die Unterstützung bei der Strafverfolgung und Ermittlungen, die von einer Regierungs- und/oder Regulierungsbehörde durchgeführt werden;
(g) alle anderen Zwecke, für die Sie die Informationen zur Verfügung gestellt haben;
(h) Übermittlung von Informationen an verbundene Dritte, einschließlich unserer Drittdienstleister und -vertreter, und an relevante Regierungs- und/oder Regulierungsbehörden, ob in Europa oder in Nicht-EU-Ländern, für die vorstehend genannten Zwecke in diesem Abschnitt;
(i) alle anderen gelegentlichen geschäftlichen Zwecke im Zusammenhang mit oder in Verbindung mit dem Vorstehenden;
(j) Verwaltung und Verbesserung der Funktionen und der Funktionalität unserer Anwendungen und der damit verbundenen Dienste;
(k) die Anwendungsleistung durch Sammlung statistischer Daten zu analysieren.

Die in den obigen Klauseln aufgeführten Zwecke können auch dann noch gelten, wenn Ihre Beziehung zu uns (z.B. gemäß einem Vertrag) für einen angemessenen Zeitraum danach beendet oder in irgendeiner Weise geändert wurde (gegebenenfalls einschließlich eines Zeitraums, der es uns ermöglicht, unsere Rechte aus einem Vertrag mit Ihnen oder anderen rechtmäßigen Zwecken durchzusetzen).

Zusätzlich zu den in diesem Abschnitt dargelegten spezifischen Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, können wir auch Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen Person erforderlich ist.

Wir erbringen unsere Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit Unternehmen, die in unserem Namen Dienstleistungen erbringen, wie z.B. die Verarbeitung und Bereitstellung von Informationen, die Veröffentlichung von Informationen in den Anwendungen, die Bereitstellung von Inhalten und Dienstleistungen, die von den Anwendungen und Diensten unserer Websites bereitgestellt werden, oder die Durchführung statistischer Analysen über die Nutzung der Anwendungen und der oben genannten Dienste. Diesen Dienstanbietern wird begrenzter Zugang zu Ihren Informationen gewährt, wie es für die Bereitstellung des Dienstes vernünftigerweise erforderlich ist, und wir verlangen, dass diese Dritten diese Datenschutzrichtlinie einhalten oder unter einer ähnlichen Datenschutzrichtlinie arbeiten.

Wir verkaufen, vermieten, verleasen oder verteilen unsere Mailinglisten nicht an Dritte.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten in Ihrem Profil, in Foren und Online-Kommentaren in Forum/Chat-Bereichen freiwillig offen legen, werden sie öffentlich zugänglich und können von anderen Nutzern eingesehen werden. Foren, Chats und andere Bereiche der Community der Nutzer unserer Anwendungen, die über unsere Websites und Anwendungen zugänglich sind, sind öffentlich zugänglich. In solchen Bereichen sollten Sie keine Informationen offenlegen, die zur Feststellung Ihrer Identität oder der Identität einer anderen Person verwendet werden können. Wir sind nicht verantwortlich für die Sicherheit und den Schutz der von Ihnen in solchen Bereichen offenbarten Informationen.

1.4 Personenbezogene Daten und Datenschutz von Minderjährigen

Wir erkennen die Bedeutung des Schutzes der Informationen über Minderjährige an und sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen unter achtzehn (18) Jahren. Unsere Website und Dienstleistungen richten sich an Personen über achtzehn (18) Jahre, Finteza Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Nichteinhaltung dieser Anforderung.

Wir ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass Kinder unter achtzehn Jahren ohne die entsprechende Genehmigung diese Website besuchen.

Für den Fall, dass uns bekannt wird, dass wir personenbezogene Daten von einem Besucher unter achtzehn (18) Jahren erhalten haben, werden wir diese so schnell wie möglich löschen und nicht verwenden.

1.5. Erfassung anderer Informationen

Wir erfassen möglicherweise andere nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung unserer Softwareanwendungen, den Besuch unserer Websites oder die Nutzung zusätzlicher Dienste, einschließlich Links, die Sie angeklickt haben, Software oder Informationen, die Sie heruntergeladen haben, sowie andere Maßnahmen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Produkte oder Dienste. Wir können auch bestimmte technische Informationen sammeln, die für den Betrieb unserer Produkte/Dienstleistungen und die Erhebung anonymer Statistiken über die Nutzung dieser Produkte/Dienstleistungen sowie Fehlerberichte über unsere Produkte erforderlich sind.

2. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien mit einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die bei jedem Besuch einer bestimmten Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Diese Dateien ermöglichen es, Ihren Browser zu identifizieren, wenn Sie die gleiche Website erneut besuchen. Cookies können Benutzereinstellungen und andere Informationen speichern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Sie ein Cookie erhalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige Funktionen oder Dienste der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie die Entgegennahme von Cookies verweigern. Die auf diese Weise erhobenen Daten können nicht dazu verwendet werden, die Nutzer der Website individuell zu identifizieren. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu übertragen. Um unsere Richtlinien für Cookies einzusehen, klicken Sie bitte hier ( Link).

3. Schutz personenbezogener Daten

Wir sind bestrebt, den Schutz der uns übermittelten Informationen zu gewährleisten, sowohl während der Übertragung als auch nach Erhalt. Wir verfügen über angemessene administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, um personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, versehentlichem Verlust, unberechtigter Änderung, unberechtigter Offenlegung oder Zugriff, Missbrauch und jeder anderen rechtswidrigen Form der Verarbeitung der in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten zu schützen. Dazu gehören beispielsweise Firewalls, Passwortschutz und andere Zugangs- und Authentifizierungskontrollen. 

In Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Payment Card Industry Security Standards Council werden die Kundenkartendaten durch Transport Layer Verschlüsselung — TLS 1.2 und Applikationsschicht mit Algorithmus AES und Schlüssellänge 256 Bit geschützt.

Jedoch ist keine Methode der Übertragung über das Internet oder die elektronische Speicherung 100% sicher. Wir können die Sicherheit der Informationen, die Sie uns übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren, und Sie tun dies auf eigenes Risiko. Wir können auch nicht garantieren, dass solche Informationen nicht abgerufen, offengelegt, verändert oder zerstört werden dürfen, wenn gegen unsere physischen, technischen oder verwaltungstechnischen Sicherheitsvorkehrungen verstoßen wird. Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten gefährdet sind, kontaktieren Sie uns bitte.

4. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir können Daten für verschiedene Zeiträume für verschiedene Zwecke aufbewahren, wie es das Gesetz, unsere legitimen Interessen oder bewährte Geschäftspraktiken erfordern. Andere gesetzliche Verpflichtungen, Rechtsverfahren und Anfragen können auch das Aufbewahren bestimmter Daten erfordern. 

5. Datenübertragungen außerhalb des EWR

Möglicherweise haben wir Mitarbeiter in verschiedenen Ländern der Welt, so dass Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR verarbeitet, verwendet oder übertragen werden können. Wir stellen sicher, dass alle erforderlichen Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen nach den einschlägigen nationalen und internationalen Gesetzen vorhanden sind. 

6. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

6.1 Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit ganz oder teilweise zu überarbeiten und zu aktualisieren, indem wir die neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

6.2 Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen, um sich über die Änderungen auf dem Laufenden zu halten. 

6.3 Um die neueste Version unserer Datenschutzerklärung anzuzeigen, klicken Sie unter der folgenden Adresse auf den Link <Datenschutzerklärung>: https://www.finteza.com/de/privacy. Im Falle einer solchen Überarbeitung tritt die neue überarbeitete Version der Datenschutzerklärung am Tag ihrer Veröffentlichung in Kraft, sofern die überarbeitete Version der Datenschutzerklärung nichts anderes vorsieht.

6.4 Wir können Sie über Änderungen dieser Richtlinie per E-Mail oder über das Messaging-System auf unserer Website informieren.

7. Ihre Rechte

(a) Zugriffsrechte

Sie haben das Recht auf Bestätigung, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht und, wo wir dies tun, auf die personenbezogenen Daten sowie auf bestimmte Zusatzinformationen. Diese zusätzlichen Informationen umfassen Einzelheiten über den Zweck der Verarbeitung, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten und die Empfänger der personenbezogenen Daten. Sofern die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden, stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.

(b) Das Recht auf Nachbesserung

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten über Sie korrigieren zu lassen und unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung unvollständige personenbezogene Daten über Sie vervollständigen zu lassen.

(c) Das Recht auf Löschung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn festgestellt wird, dass die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; Sie widerrufen die Erlaubnis zur autorisierten Verarbeitung; Sie widersprechen der Verarbeitung nach bestimmten Regeln des geltenden Datenschutzrechts und haben festgestellt, dass die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Es gibt jedoch Ausnahmen vom Recht auf Löschung. Zu den allgemeinen Ausschlüssen gehören Verarbeitungen, die zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und aus Gründen des öffentlichen Interesses erforderlich sind.

(d) Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, z.B. wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten anfechten; die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber die Löschung ablehnen; wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für unsere Verarbeitung, sondern Sie benötigen personenbezogene Daten für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen; und Sie haben sich bis zur Überprüfung dieses Widerspruchs gegen die Verarbeitung ausgesprochen. Soweit die Verarbeitung auf dieser Grundlage eingeschränkt wurde, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern und verarbeiten sie nur zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses.

(e) Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, zu widersprechen, jedoch nur insoweit, als die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung für die Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung einer uns übertragenen öffentlichen Befugnis oder für die Zwecke der von uns oder einem Dritten verfolgten berechtigten Interessen erforderlich ist. Wenn Sie einen solchen Widerspruch erheben, werden wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende rechtliche Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder die Verarbeitung erfolgt zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke (einschließlich Profilerstellung für Direktmarketingzwecke) zu widersprechen. Wenn Sie einem solchen Einspruch erheben, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck einstellen.

 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die aus Gründen des öffentlichen Interesses durchgeführt wird.

(f) Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu erhalten, wenn gilt, dass: 

  •  die Verarbeitung auf einer Berechtigung beruht oder
  •  die Verarbeitung erfolgt automatisiert, Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dieses Recht gilt jedoch nicht, wenn es die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.

(g) Das Recht, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

 Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzgesetze verstößt, haben Sie das gesetzliche Recht, eine Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können dies in dem EU-Mitgliedstaat tun, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt, Ihren Arbeitsplatz oder den Ort der behaupteten Verletzung haben.

(h) Das Recht, die Authentifizierung zu widerrufen.

Soweit die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Autorisierung ist, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, in diesem Fall können wir Ihnen möglicherweise einige der Funktionen und Funktionen unserer Dienste nicht zur Verfügung stellen. Der Widerruf der Genehmigung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerrufsantrag.

8. Benachrichtigung über Verstöße

Bei unbefugten Verstößen oder Einbrüchen in unsere Systeme, die die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten beeinträchtigen können, werden wir Sie benachrichtigen, sobald dies praktisch möglich ist, und wir werden alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um zukünftige Ereignisse und ähnliche Phänomene zu vermeiden.

9. Fragen Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzpolitik oder der Art und Weise, wie personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Softwareanwendungen oder Websites verarbeitet oder verwendet werden, haben, kontaktieren Sie uns bitte. Ihre Anfrage muss Ihren Namen und andere Informationen enthalten, die für die Identifizierung sowie für die vollständige und vollständige Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind.