Konversionstrichter in Finteza: das unverzichtbare Marketinginstrument

Marketing-Ressourcen

14 April 2019

Wir haben die Konversionstrichter aktualisiert, um das ultimative Marketinganalyse-Tool weiter zu verbessern. Finden Sie heraus, welche Kanäle und Quellen den höchsten Gewinn generieren. Genießen Sie einfachen Zugriff auf Analysedaten mit Autotrichtern, die keine manuelle Konfiguration erfordern.

Wer treibt Kunden an und wo liegt der Gewinn?

In vielen Systemen sind Trichter als formales Merkmal implementiert, dem wichtige Funktionen und Details fehlen. Einige andere Systeme beinhalten die notwendigen Funktionen, machen die Trichter aber extrem kompliziert, was die gewünschte Kanal-, Quellen- oder Kampagnensuche sehr schwierig macht. Benutzer müssen zusätzliche Einstellungen vornehmen und Filter erstellen, wenn ein neues Ereignis oder ein neuer Traffic-Kanal hinzugefügt wird. Außerdem können Kanäle von verschiedenen Filtern nicht effizient verglichen werden.

Wir haben Trichter einfacher gemacht: Jeder einzelne von ihnen liefert automatisch die maximal verfügbaren Details.

Aktualisierte Konversionsfilter in Finteza

Zugriff auf die erweiterten Funktionen des Konversionstrichters:

Trichter der Kanal-Attraktion

Spot-Kanäle mit den höchsten Konversionsraten, egal ob es sich um einen Referrer, eine Partnergesellschaft, eine Werbekampagne oder ein individuelles Werbebanner handelt. Sie können sofort auf die Details aller Trichterstufen zugreifen.

Ein 10-Schritte-Trichter zeigt beispielsweise 5 verschiedene Werbekampagnen von Adwords. Die meisten der bezahlten Besuche enden im zweiten Schritt, während nur wenige Benutzer die Zielphase erreichen. So können Sie gut funktionierende Kampagnen, Schlüsselwörter oder separate Werbung identifizieren, die zu Konversionen führen.

So zieht beispielsweise die Anfrage "Blumen bestellen" viele Nutzer an, aber die meisten von ihnen blättern von der Zielseite nicht mehr weiter. Ihre zweite Zielseite mit der Aufforderung "Blumenlieferung heute bestellen" mag weniger Besucher anziehen, aber die Konversionsraten können viel höher sein. Das bedeutet, dass die Anfrage, der zugehörige Block und die Zielseite effizient sind. Betrachten wir den ersten Fall. Das Problem tritt definitiv in der Phase 'Klick auf Werbung' - > 'Zielseite' auf.

Ein Konversionstrichter für die Blumenboutique

Ist es für Sie schwierig, schwache Kampagnen zu erkennen? Verwenden Sie wirkungsvolle Schlüsselwörter (oder GDN-Themen und Zielgruppen) und passende Werbung? Verfügt Ihre Zielseite über ausreichende Informationen und richtige Links? Überprüfen Sie die Konversionstrichter, um den Wirkungsgrad jeder einzelnen Stufe zu überprüfen.

Beispiel 2: Sie verwenden ein Affiliate-Netzwerk und kaufen Leads (Registrierungen) von mehreren Partnern. Andere Systeme zeigen nur die Anzahl der eingehenden Besuche und Anmeldungen an. Finteza stellt alle weiteren Schritte solcher Besucher im Detail vor.

Konversionstrichter mit Registrierungen

Nutzer, die von einzelnen Partnern weitergeleitet werden, könnten den Registrierungsprozess abschließen und letztendlich wie echte potenzielle Kunden aussehen. Wenn sie jedoch nicht zu weiteren Trichterschritten übergehen, wenn sie keine wiederholten Besuche machen, wenn sie keine Produkte in die Warenkörbe legen oder diese kaufen, kann dies ein Hinweis auf den Bot-Traffic sein. Daher müsste die Liste der Partner bei der Suche nach effizienteren Kanälen überarbeitet werden.

Wichtige Zielgruppenmerkmale

Alle Trichterschritte sind mit nutzerbezogenen Details versehen, wie z.B. Gerät, Betriebssystem, Browser, geografische Lage, Sprache und Bildschirmauflösung. Dies sind wichtige Details, die helfen können, die Gründe für mögliche Reduzierungen der Konversionsrate aufzuzeigen.

Wichtige Zielgruppenmerkmale in aktualisierten Konversionstrichtern

So zeigt beispielsweise die Werbekampagne "Blumenlieferung" auf Facebook in der fünften Stufe hohe Verluste. Analysieren Sie die Trichterdetails. Ihre Werbung kann bei Personen aus dem ganzen Land angezeigt werden, während Sie nur die Lieferung in drei Städte anbieten. Es kann sich auch herausstellen, dass mobile Nutzer aufgrund eines ineffizienten mobilen Bestellformulars die gewünschte Aktion nicht erreichen.

Traffic-Qualität

Der Anteil der realen Nutzer (grün) am eingehenden Verkehr wird durch einen visuellen Bericht dargestellt. In einer effizienten Kampagne sollten solche Anwender den letzten Trichterschritt mit minimalen Umwandlungsverlusten erreichen. Geht dabei eine große Anzahl echter Besucher verloren, müssten die entsprechenden Konversionsphasen verbessert und überarbeitet werden.

Traffic-Qualität in Konversionstrichtern

Gelber Traffic zeigt Besucher, die HTTP-Proxies, VPNs oder TOR-Netzwerke verwenden. Diese Verbindungsmethoden werden oft von verdächtigen Besuchern genutzt. Daher weist diese Kategorie wie erwartet in der Regel niedrigere Konversionsraten auf.

Rote Farbe wird für den Traffic mit der geringsten Qualität verwendet, zu dem Bots, Spoofer usw. gehören. Diese Gruppe zeigt die niedrigsten oder gar keine Konversionsraten.

Der Anteil des gelben und roten Verkehrs sollte nicht hoch sein. Im Beispiel mit Partnern, die nicht umwandelnde Weiterleitungen anbieten, kann der meiste Traffic gelb oder rot sein, was auf Bot-Besuche hinweist.

Alle verfügbaren Daten werden aus Gründen der Übersichtlichkeit und Effizienz in einer Tabelle dargestellt. Navigieren Sie zu Quellen - Verweise, um die Domänen anzuzeigen, die den Verkehr auf Ihre Website leiten, und analysieren Sie das Besucherverhalten aus verschiedenen Quellen. Vergleichen Sie Kanäle und definieren Sie die effizientesten Traffic-Quellen.

Es ist nicht notwendig, Trichter zu konfigurieren
Namensregeln ermöglichen die automatisierte Trichtererstellung.

Automatisierte Trichtererstellung

Verwenden Sie das gleiche Präfix für eine Gruppe von verwandten Ereignissen. So kann beispielsweise das Präfix Flower.com zu Ereignissen hinzugefügt werden, wie z.B. Registrieren, In den Warenkorb legen, Zahlung hinzufügen und Kaufen. Finteza wird alle vier Ereignisse in einem einzigen Konversionstrichter zusammenfassen und die Aktionen entsprechend gestalten. Der folgende Trichter wird generiert:

Der Konversionstrichter für Flower.com
Vereinfachter Verkaufstrichter des Online-Blumenladens

Sie können das Erstellen von Trichtern für Ihre gesamte Website automatisieren. Wenn Sie die richtigen Ereignisse verwenden, spiegelt das System die Besuche in automatisch erstellten Trichtern wider. Wenn Sie die Verfolgung eines der Ereignisse beenden, werden die entsprechenden Trichter vor dem aktiven Bedienfeld verborgen. Dadurch werden nur die tatsächlichen Konversionstrichter angezeigt, während die Notwendigkeit einer Neukonfiguration entfällt.

Trichter ohne Ereignisse?
Trichter können erstellt werden, auch wenn Sie keine Ereignisse haben. Geben Sie Adressen oder Adressmasken als Stufen an, um zu sehen, wie Besucher eine Kette von Aktionen beenden:

Geben Sie Adressen oder Adressmasken als Stufen an, um zu sehen, wie Besucher eine Kette von Aktionen beenden

Diese Trichter sind auch mit Details wie Quelle, Publikum und Qualität versehen. Sie können jedes Besuchersegment aus dem allgemeinen Verkehrsfluss und den verfolgten Konversionsraten auswählen.

Trichter auf Basis von Seitenadressen eignen sich für gut strukturierte Websites. Wenn sich beispielsweise alle Registrierungsstufen auf Seiten mit unterschiedlichen Adressen befinden, können Sie den folgenden Trichter erstellen: [1/Zielseite - 2/Registrierung - 3/Registrierung_Erfolg - 4/Registrierung_Bestätigung].

Optimiertes Trichter-Management
Die Oberfläche der Trichterverwaltung wurde neu gestaltet. Nun werden die Trichterliste, die Berichte und die Bearbeitungsmöglichkeiten in drei verschiedenen Fenstern dargestellt. Der erste Bildschirm zeigt die Liste der gespeicherten und automatisch erstellten Trichter.

Klicken Sie auf einen von ihnen, um in den Berichtsmodus zur detaillierten Datenanalyse zu wechseln. Alle Details zu den Konversionen finden Sie im unteren Teil des Bildschirms.

Wenn Sie einen Trichter ändern möchten, klicken Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus. Der untere Teil zeigt die verfügbaren Trichterkomponenten. Speichern Sie Änderungen und wechseln Sie zurück in den Berichtsmodus, um die zugehörigen Besucheraktionen anzuzeigen.

Genießen Sie die effizienteste Datenanalyse mit den verbesserten Konversionstrichtern. Wir werden das Design der Dienstleistungen und die Funktionen weiter verbessern.

Genießen Sie die effizienteste Datenanalyse mit den verbesserten Konversionstrichtern.

Folgen Sie den Nachrichten und nutzen Sie Finteza: Sie erhalten es kostenlos.