IntegrationInstallation

Wie installiert man ein Tracking-Skript

Um ein Tracking-Skript hinzuzufügen, fügen Sie einfach einen kleinen Code in Ihre Webseiten ein. Öffnen Sie Ihre Website im Finteza Panel und gehen Sie zu Settings:

Sie erhalten einen Tracking-Code für Ihre Website

Kopieren Sie den Tracking-Code und fügen Sie ihn in alle Webseiten innerhalb der Tags <head></head> ein.

Wenn Sie Ihre Website noch nicht in Finteza registriert haben, klicken Sie im Abschnitt Websites auf Hinzufügen. Geben Sie den Namen und die Adresse der Website an, um sofort einen Tracking-Code zu erhalten.


Achten Sie darauf, den Tracking-Code auf allen Seiten Ihrer Website einzufügen, da sonst die Besucherstatistik unvollständig ist.


Beispiel #

Der einzufügende Code sieht wie folgt aus:

<script type="text/javascript">
  (function(a,e,f,g,b,c,d){a[b]||(a.FintezaCoreObject=b,a[b]=a[b]||function(){(a[b].q=a[b].q||[]).push(arguments)},a[b].l=1*new Date,c=e.createElement(f),d=e.getElementsByTagName(f)[0],
   c.async=!0,c.defer=!0,c.src=g,d&&d.parentNode&&d.parentNode.insertBefore(c,d))})
  (window,document,"script","{SCRIPT_URL}","fz");
  fz("register","website","{WEBSITE_ID}");
</script>

Im kopierten Code muss {SCRIPT_URL} durch die URL-Adresse des vom Finteza-Server heruntergeladenen Haupttrackingskripts ersetzt werden. {WEBSITE_ID} ist durch Ihre Webseiten-ID im Finteza-Panel zu ersetzen.

Nach dem Einfügen des Codes erscheint die Funktion fz() im Hauptkontextfenster der Webseite. Um die Verfügbarkeit zu überprüfen, führen Sie window.fz in der Konsole aus. Mit dieser Funktion werden die Methoden für die Interaktion mit Finteza aufgerufen. Beispiel für die Registrierung einer Website:

fz("register","website","{WEBSITE_ID}");

Wenn der Name für die Funktion fz bereits belegt ist, verwenden Sie einen anderen. Ändern Sie dazu die Methodendeklaration und rufen Sie sie an zwei Stellen im Tracking-Code auf:

(window,document,"script","{SCRIPT_URL}","fz-your-name");
fz-your-name("register","website","{WEBSITE_ID}");

Das (vom Finteza-Server heruntergeladene) Haupttrackingskript wird asynchron – unabhängig von anderen Elementen – in die Seite eingefügt. So verlangsamt es nicht das Laden der Hauptseite.

Website-Registrierungsparameter #

Der einzufügende Code beinhaltet den Aufruf der Funktion fz("register", ...), die die Ereignisse von Website-Aufrufen an Finteza sendet. Diese Funktion unterstützt mehrere zusätzliche Parameter:

Parameter

Typ

Beschreibung

trackHash

boolean

Aktivieren der Verfolgung von Änderungen am Webseiten-Hash (Anker).
 
Standardmäßig werden Übergänge über Ankerlinks innerhalb der Webseite nicht verfolgt. Nur das erstmalige Öffnen einer Webseite wird als Seitenaufruf betrachtet. Dieser Ansatz kann für Websites, bei denen sich der gesamte Inhalt auf einer einzigen langen Seite befindet (einseitige Anwendung), inakzeptabel sein.

 

Aktivieren Sie diesen Parameter, damit Finteza Hash-Veränderungen in der URL der Webseite verfolgen kann. Bei jeder Änderung des Hash wird ein neues Ereignis für den Besuch einer Webseite an das System gesendet.

trackLinks

boolean

Aktivieren Sie Tracking-Klicks auf externe Links, die sich auf Ihren Webseiten befinden.

 

Wenn Sie mehrere externe Links auf der Website verwenden (z.B. bei der Zusammenarbeit mit einem Werbenetzwerk), können Sie mit diesem Parameter genau festlegen, wie Nutzer die Website verlassen.

 

Jedes Mal, wenn ein externer Link angeklickt wird, wird ein spezielles Ereignis an Finteza gesendet. Der Bericht über solche Ereignisse ist im Abschnitt Pages – Exits auf Ihrer Website des Finteza-Panels verfügbar.

timeOnPage

boolean

Ermöglicht eine genaue Berechnung der Zeit, die ein Nutzer auf einer Webseite verbringt.

 

Standardmäßig wird der Parameter als Differenz zwischen Eingabe und interner Übergangszeit berechnet. Eine solche Berechnung ist jedoch für die zuletzt besuchte Seite nicht möglich, da kein Übergang zur nächsten internen Webseite erfolgt.

 

Wenn aktiviert, sendet der JavaScript-Client alle 15 Sekunden ein spezielles Ereignis an Finteza, das darüber informiert, dass sich der Nutzer noch auf der Webseite befindet. So können Sie die aufgewendete Zeit auch für einzelne Aufrufe genauer verfolgen.

 

Die Ereignisse werden nur in den ersten zwei Minuten, die der Nutzer auf der Webseite verbringt, gesendet.

Beispiel für die Aktivierung zusätzlicher Parameter:

fz( "register""website", {
    "id":"cacgfaknbbubiozaeidyvhoisrajbdvjqg",
    "trackHash"true,
    "trackLinks"true,
    "accurateBounceRate"true,
    "timeOnPage"true
} );

Wenn Sie Content Security Policy #

Der Standard Content Security Policy wurde entwickelt, um Angriffe im Zusammenhang mit der Einführung von bösartigem Code in Webseiten zu verhindern. Wenn Sie diese Sicherheitsrichtlinie verwenden, fügen Sie eine Ausnahme für die Website hinzu, von der das Finteza-Tracking-Skript in die Zeichenkette heruntergeladen wird, mit der entsprechenden Erklärung in jedem Kopf der Webseite, z.B.:

Content-Security-Policy: script-src 'self' content.mql5.com;

Andernfalls blockieren die Browser das Laden von core.js und deaktivieren so die Erfassung von Website-Statistiken.

Beschleunigender Download mit X-DNS-Prefetch-Control #

Um den Download des Tracking-Skripts zu beschleunigen, wird empfohlen, die Anweisung X-DNS-Prefetch-Control in den Header aller Webseiten aufzunehmen:

<meta http-equiv='x-dns-prefetch-control' content='on'>
<link rel='dns-prefetch' href='https://content.mql5.com'>

Es zeigt dem Browser die Skriptposition an, so dass er die Adresse sofort (beim Herunterladen der Webseite) auflösen kann, ohne dafür Zeit beim Herunterladen des Skripts selbst aufzuwenden.

Proxying des Skript-Downloads über Ihre Website #

Um zu vermeiden, dass der Download des Finteza-Skripts blockiert wird, wird empfohlen, es über Ihre Websites zuproxyen.