IntegrationProxying-Aufträge

Proxying-Aufträge

Eines der Ziele des SDK ist es, Anfragen an Finteza über Ihre Website zu proxyen. Für Details zum SDK besuchen Sie bitte den Abschnitt "Proxying the script and requests".

Erstellen Sie ein separates Verzeichnis auf dem Server /fz und platzieren Sie die neue Datei index.php mit folgendem Inhalt darin:

// import
include"{SDK_PATH}/finteza-analytics.php" );
 
// proxying
FintezaAnalytics::proxy( array(
    "url" => "https://content.mql5.com",
    "path" => "/fz",
    "token" => "lopvkgcafvwoprrxlopvkgcafvwfzsrx"
) );

Geben Sie den entsprechenden Pfad in {SDK_PATH} an, je nachdem, wo sich die SDK-Datei befindet.

Setzeh Sie folgende Parameter für die Funktion FintezaAnalytics::proxy:

Parameter

Typ

Beschreibung

url

string

Die Adresse des Finteza-Servers. Sie sollte in den allermeisten Fällen nicht geändert werden.

path *

string

Beginn des Pfades für die zu proxydierende Anfragen. Er sollte mit dem Verzeichnis übereinstimmen, in dem sich die SDK-Dateien befinden (hier ist es /fz; wenn dieser Pfad bereits belegt ist, verwenden Sie einen anderen).

 

Unten sind die notwendigen Änderungen am Tracking-Code, so dass alle Anfragen an Finteza entlang der Pfade mit dem angegebenen Anfang ausgeführt werden.

token *

string

Token zum Signieren des X-Forwarded-For Headers. Sie können diesen Wert in den Website-Einstellungen des Finteza-Panels: Gehen Sie zum Abschnitt "Counter", aktivieren Sie "Proxying script and requests" und kopieren Sie den Wert aus dem Feld "Proxy token".

 

Beim Proxying werden alle Anfragen an Finteza physisch vom Server Ihrer Website und nicht direkt von den Clients gesendet. Um echte IP-Adressen von Clients (und nicht nur die Standortadresse) an Finteza zu übergeben, verwendet das Finteza SDK

den Header X-Forwarded-For.

 

Um Traffic-Inflationen durch Spoofing von Anfragen zu verhindern und nur echte Daten über Website-Besuche bereitzustellen, überprüft Finteza eine Headersignatur in Anfragen. Wenn ein Header vom eindeutigen Website Token signiert wird, vertraut das System seinen Werten. Andernfalls gilt der Traffic als "aufgebläht" (Traffic-Berichte sind im Abschnitt Qualität der Website des Finteza-Panels verfügbar).

* – erforderliche Parameter.

Um alle Anfragen mit dem Pfad /fz/* zur Datei /fz/index.php, durch die eine Proxy-Funktion ausführt wird, umzuleiten, fügen Sie die folgende Zeichenfolge zur Konfigurationsdatei .htaccess hinzu (wenn Sie Apache als Webserver verwenden):

RewriteRule ^fz/([^/]*)$ "fz/index.php" [QSA,L]

Hinweis: Ändern Sie den Tracking-Code nach der Konfiguration von Proxying.