Wird Ihr Werbebudget von Bots gestohlen?

Wann immer Sie Traffic kaufen, für Bannerwerbung bezahlen oder Partner in einem Affiliate-Netzwerk sind, achten Sie auf Werbebetrug. Werbebetrug kosten die Branche 2016 7,2 Milliarden Dollar. Stellen Sie sich vor, Sie schalten eine Werbung und registrieren Konversionen auf der Website, aber sie verkauifen nichts. Verwenden Sie Finteza, um die Traffic-Qualität für einzelne Quellen, Websites und Schlüsselwörter zu verfolgen.

Täter verwenden oft eine Malware für einen Klickbetrug, um Ihr Budget zu stehlen und betrügerische Konversionen zu erhöhen. Auch wenn es sich bei solchen Besuchen um gezielte Aktionen handelt, können sie nicht immer von echten Nutzern verursacht werden. Bot-Traffic kann von Affiliate-Netzwerken, Wettbewerbern oder Webmastern von Drittanbietern stammen.

Der Verkehrsqualitätsbericht kann als Filter verwendet werden, ähnlich wie andere im System verfügbare Daten.

Der Anteil des gefälschten Traffics kann in wettbewerbsintensiven Nischenbereichen bis zu 90% erreichen. Neben der missbräuchlichen Verwendung des Werbebudgets wird auch der ROI reduziert. Die einzige Lösung für Werbetreibende ist die Verfolgung eingehender Besucher.

Der Finteza Bot-Detektor analysiert den eingehenden Verkehr und teilt ihn in 4 Farbgruppen ein:

  1. Grün zeigt den absolut reinen Traffic an, der nur Live-Nutzer beinhaltet.
  2. Gelb steht für verdächtigen Traffic, wie z.B. Besuche über Proxy-Server, VPN und Tor-Browser.
  3. Die rote Farbe zeigt die gefährlichste Verkehrsart an. Dazu gehören Besuche von Spam und Hacking von IP-Adressen sowie Versuche, Anfrageparameter und Cookies zu fälschen.
  4. Grau wird für den Verkehr von Dienstleistern verwendet, der durch soziale Netzwerke, Instant Messenger und Suchmaschinen-Bots erzeugt wird.

Der Analysator sammelt Statistiken und misst die Verkehrsqualität

Der Analysator sammelt Statistiken und misst die Verkehrsqualität: Je weniger erkannte Bots, desto höher ist die endgültige Schätzung. Wenn die Traffic-Qualität weniger als 95-100 Punkte beträgt, wird empfohlen, dass Sie die Werbestrategien überprüfen oder den Traffic-Anbieter wechseln.

Wie wird die Verkehrsqualität bewertet?

Das System verwendet eine mehrstufige Verifizierungsfunktion, die die Besuchsparameter überprüft. Zunächst wird die IP-Adresse des Benutzers analysiert. Das System überprüft, ob die Adresse an Hackerangriffen beteiligt war, indem es die verfügbaren Provider- und Hosting-Blacklists überprüft.

Der Bot-Tracker analysiert viele Datenbanken, um Adressen zu erkennen, die an Brute-Force-Angriffen auf Websites, Anwendungen oder SSH-Servern beteiligt waren.

Nach der ersten Stufe kann ein Besucher auf VPN, Proxy oder TOR verwiesen und somit als "Suspicious" gekennzeichnet werden. Dann ermittelt das System, ob der Besuch zu Bots von Suchmaschinen, Social Media oder Instant Messengern gehört.

Der entsprechende Traffic erhält den Status "Service" und wird im Dashboard grau dargestellt.

Der Analysator sammelt Statistiken und misst die Verkehrsqualität

Darüber hinaus analysiert das System die technischen Parameter des Besuchers und das Verhalten auf der Seite. Mit einem speziellen Algorithmus baut der Tracker Hunderte von Verhaltensmustern auf, die auf Benutzerdaten basieren, wie z.B.: Scrollgeschwindigkeit, Cursorbewegung, Datenanforderungsrate und Intervalle zwischen den Klicks.

Wie funktioniert es? Ein Bot kann die Seite sofort zum Anwendungsformular scrollen, ein paar Minuten warten, das Formular ausfüllen und die Seite verlassen. Ein solches Verhalten kann einem Live-Besucher entsprechen, aber Finteza erkennt die Bot-Komponente. Zunächst überprüft das System die technischen Parameter: IP, Cookies, Signaturen, etc. Dann analysiert es die Mausbewegung beim Scrollen, die Intervalle zwischen den Klicks und die Dynamik des Tastendrucks beim Ausfüllen des Formulars.

Der Algorithmus verarbeitet sofort die relevanten Daten und bestimmt den Bot-Besuch, indem er erkennt: abnormale Bildschirmgrößen und Mausbewegungen, zu schnelles Scrollen der Seite, verzögerungsfreies Tippen und IP als Spam-Adresse.

Dies ist ein echtes Beispiel für gefälschte Konvertierungen, die das System an einem unserer Standorte identifiziert hat. Nachdem wir die entsprechende Quelle deaktiviert haben, haben wir 82% des Marketingbudgets eingespart, ohne echte Weiterleitungen zu verlieren.

Möchten Sie Bots finden und Ihr Werbebudget sparen? Testen Sie das System mit Hilfe der 30-tägigen kostenlosen Testphase. Alle Finteza-Funktionen sind uneingeschränkt verfügbar.

Verbinden Sie beliebig viele Standorte und Anwendungen, erstellen Sie Ereignistrichter und analysieren Sie den eingehenden Traffic in Echtzeit.


Überprüfen Sie die Qualität der Besucherzahlen Ihrer Website

30 Tage kostenlose Testversion

Gratulation! Ihr Konto wurde erstellt.
  • Besuchen Sie
    www.finteza.com
  • Erstellen
    des Kontos
  • Bestätigen
    der E-Mail
  • Installieren
    des Codes

Wir haben eine E-Mail an {email} geschickt. Bitte lesen Sie sie und aktivieren Sie Ihr Konto.

Danach müssen Sie sich nur noch einloggen und den Tracking-Code auf Ihrer Website installieren. Es ist einfach: